DMSDamen

Deutsche Mannschaftsmeisterschaft – Landesliga

Bei den Landesliga-Ausscheidungen im Rahmen der Deutschen-Mannschaftsmeisterschaften konnte sich die Damenmannschaft in der Weidener Thermenwelt hervorragend präsentieren. Im zweiten Jahr nach dem Wiederaufstieg in die Landesliga konnte das Team in der Besetzung Sabine Braun, Gabi Fruth, Yara Treffon, Annika Beraus, Anika Jacksteit sowie Elena und Felicia Tröger mit 11491 Punkten und Rang 7 das besten Ergebnis für den ASV Neumarkt der letzten 15 Jahre für sich verbuchen. Nervenstark präsentierte sich Anika Jacksteit als Startschwimmerin über 200 m Freistil und löste eine wahre Lawine an Bestleistungen der jungen Schwimmerinnen in den nachfolgenden 26 Teildisziplinen aus. Sie bestritt zudem auch den letzten Start des Wettkampfes über 100 Freistil mit Bravour.

Die leistungsstärkste Schwimmerin des Teams war Sabine Braun. Sie sammelte mit ihren vier Starts über 100m und 200m Brust sowie 100m und 200m Schmetterling insgesamt 2028 Punkte. Ihre beste Einzelleistung mit 534 Punkten erzielte sie über 100m Brust in 1:16,86.

Gabi Fruth erkämpfte 1923 Punkte über 50 und 100m Freistil, 100m Rücken, 200m Lagen. Mit 535 Punkten über 100m Freistil in 1:02,80 Minuten schwamm sie auch gleichzeitig die beste Einzelleistung des Teams.

Freistilspezialistin Anika Jacksteit startete über 50m, 100m, 200m und 800 m Freistil und sicherte 1883 Punkte für die Mannschaft. Aufhorchen ließ sie mit 513 Punkten über 50 m Freistil in 0:29,03 Minuten.

Mit 4 Starts kam ebenfalls auch Elena Tröger zum Zuge. Über 200m Schmetterling, 200mRücken, 200m und 400m Freistil erkämpfte sie 1714 Punkte. Über 400 m Freistil in 4:57,70 Minuten gab es 488 Punkte.

Ihre Schwester Felicia startete über 100m Schmetterling, 100m und 200 Rücken, 400mLagen und errang 1534 Punkte. 400 Punkte über 100m Rücken in 1:14,68 Minuten war ihr bestes Einzelresultat.

Yara Treffon und Annika Beraus startet drei Mal für das Team. Yara erkämpfte über 100m und 200m Brust sowie über 200m Lagen in Summe 1346 Punkte. 488 Zähler steuerte sie dabei allein über 200 m Brust in 2:50,92 bei.

Langstrecklerin Annika hatte mit 400m Freistil, 400m Lagen und 800m Freistill alle 3 Langdistanzen auf dem Programm und brachte sich mit 1062 Punkten in die Teamleistung ein. Ihr bestes Einzelergebnis erzielte sie über 800m Freistil in 10:59,80 Minuten und 383 Punkten.

pfeile02links
pfeil02rechts
Website Design Software NetObjects Fusion
GrafikASV-01

ASV 1860 NEUMARKT - SCHWIMMEN